H2- Atemteste

Allgemeine Informationen

Kohlenhydrate bzw Zucker werden komplett im Dünndarm aufgenommen. Ist dieser Mechanismus gestört, gelangen diese in den Dickdarm und werden dort duch Bakterien zersetzt. Hierbei entstehen Gase, die zu Blähungen, Bauchschmeren und Krämpfen führen. Ein Teil der Gase wird dabei über die Lungen abgeatmet und können mit einem speziellen Gerät gemessen werden. Getestet werden kann auf Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption und eine bakterielle Fehlbesiedelung

 

Gründe für die Untersuchung

  • Blähungen
  • Durchfälle
  • Bauchkrämpfe
  • Völlegefühl nach dem Essen

 

Ablauf in unserer Praxis

Sie kommen morgens nüchtern in unsere Praxis. Nach Trinken einer Testlösung müssen sie alle 20 min in ein Atemgerät blasen (ähnlich wie bei einer Polizeikontrolle). Erreicht der Wert einen gewissen Grenzbereich ist der Test positiv zu werten. Insgesamt beträgt die Untersuchungszeit ca 1,5 Std.

 

Folgendes ist zu beachten, um den Test nicht zu verfälschen:

  • sie müssen nüchtern sein
  • am Vortag sollten sie nach 18 Uhr nichts mehr essen
  • 12 Stunden vor dem Test bitte kein Kaugummi kauen
  • keine Haftcreme für Zahnprothesen verwenden
  • Abführmittel 3 Tage vor dem Test absetzen
  • Wasser trinken ist erlaubt